Felder:Elufia (Feuer)

aus FreewarWiki, der Referenz für Freewar
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieser Artikel beschreibt alle Felder im Gebiet/Dungeon Elufia (Feuer). Die Auflistung der Felder erfolgt vom nordwestlichsten zum südöstlichsten Feld. Du kannst in der Mini-Übersichtskarte auf einzelne Felder klicken, um direkt zur Beschreibung des jeweiligen Feldes zu springen.

Gesamtkarte Kontinent (automatisch generiert).jpg
Gesamtkarte Narubia (automatisch generiert).jpg
Gesamtkarte Itolos.jpg
Gesamtkarte Eisinsel (automatisch generiert).jpg
Gesamtkarte Belpharia-Inseln.jpg
Gesamtkarte Düsterfrostinsel.jpg



Elufia – Bergspitze▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_10.jpg
X:120
Y:70
Du steht am Rand eines gewaltigen Vulkans. Eine unvorstellbare Hitze schlägt dir entgegen, als du vorsichtig versuchst, einen Blick ins Innere des Vulkans zu erhaschen. Immer wieder spuckt der Vulkan etwas Lava und Asche aus. Du solltest diesen Ort so schnell es geht wieder verlassen.
NPCs: Vulkandämon

Sonstiges:

Umgebung: keine
Anmerkungen: Auf diesem Feld kann man durch heiße Lava stark verletzt werden und verliert alle Lebenspunkte bis auf einen.
Beispielanwender wird von heißer Lava, die aus dem Vulkan geschleudert wird, stark verletzt.



Elufia - Lavastrom▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_4.jpg
X:119
Y:71
Gewaltige Mengen heißer Lava strömen hier vom Vulkan im Nordosten in Richtung des Tals im Süden. Die Hitze ist unerträglich, weshalb du dich hier nicht zu lange aufhalten solltest. Ab und an schleudert der Vulkan die heiße Lava bis hier hin.
NPCs: riesiger Salamander
Umgebung: keine
Anmerkungen: Auf diesem Feld kann man durch heiße Lava stark verletzt werden und verliert alle Lebenspunkte bis auf einen.
Beispielanwender wird von heißer Lava, die aus dem Vulkan geschleudert wird, stark verletzt.



Elufia - Lavastrom▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_11.jpg
X:120
Y:71
Extrem heiße Lava rauscht den Berg hinab und verbrennt alles, was im Weg steht. Selten dringt spontan Magma aus den Tiefen hoch, schießt als hohe Lavafontäne durch das Gestein in die Luft und den Berg hinab.
NPCs: flammendes Glühwürmchen
Umgebung: keine
Anmerkungen: Auf diesem Feld kann man durch heiße Lava stark verletzt werden und verliert alle Lebenspunkte bis auf einen.
Beispielanwender wird von heißer Lava, die aus dem Vulkan geschleudert wird, stark verletzt.



Elufia - Lavastrom▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_17.jpg
X:121
Y:71
Das Feuer hüpft hier den Berg herunter, mannshohe Bögen schlagend. In jedem Moment könnte unter dir ein Feuerbogen explodieren.
NPCs: großer Lava-Käfer
Umgebung: keine
Anmerkungen: Auf diesem Feld kann man durch heiße Lava stark verletzt werden und verliert alle Lebenspunkte bis auf einen.
Beispielanwender wird von heißer Lava, die aus dem Vulkan geschleudert wird, stark verletzt.



Elufia - Bergspalte▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_1.jpg
X:118
Y:72
Eine riesige Spalte teilt hier den Berg, auf beiden Seiten rinnt Lava hinab. Das tiefere Erforschen der Spalte wird aber von einem unüberkletterbaren Überhang verhindert.

Auf dem Boden ist eine kleine Felsspalte. Mit etwas Mühe kannst du dich vermutlich hindurch zwängen.

NPCs: Feuerskorpion

Sonstiges:

Umgebung: keine



Elufia - Lavastrom▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_5.jpg
X:119
Y:72
Extrem heiße Lava fließt hier aus dem Vulkan Richtung Süden. Immer wieder spritzt etwas Lava in die Höhe und du musst ihr ausweichen.
NPCs: riesiger Salamander
Umgebung: keine



Elufia - Lavastrom▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_12.jpg
X:120
Y:72
Die Lava rund um dich bewegt sich hier besonders schnell, bevor sie sich die Klippen südlich von dir herab ergießt. Die stetige Zufuhr frischer Lava sorgt hier für eine besonders hohe Hitze.
NPCs: Lava-Wurm
Umgebung: keine



Elufia - Lavastrom▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_18.jpg
X:121
Y:72
Ab und zu segelt eine riesige, weiß leuchtende, vulkanische Bombe durch die Luft, eben aus den Schlünden des Vulkans hochgestoßen, kracht in den Lavastrom und verursacht einen kleinen Feuertsunami. Zurück bleibt ein großes Loch in der dünnen Kruste, das sich langsam wieder mit gelb glühender Lava füllt.
NPCs: Feuerskorpion
Umgebung: keine



Elufia - Lavastrom▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_22.jpg
X:122
Y:72
Aus dem Boden brechen große Mengen Lava, die dann Richtung Süden ins Tal fließen. Die Hitze ist kaum auszuhalten.
NPCs: Lava-Echse
Umgebung: keine



Elufia - Lavagefälle▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_13.jpg
X:120
Y:73
Eine Glutlawine fällt hier den Berg herunter und versengt alles, was ihr zu nahe kommt. Diese pyroklatischen Ströme werden von extrem heißer Lava begleitet, die jede Erinnerung an ehemals existierendes Leben wegschwemmt.
NPCs: Vulkandämon
Umgebung: keine



Elufia - Lavabrücke▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_19.jpg
X:121
Y:73
Sich meterhoch auftürmende Lavaschichten spannen sich über einen gewaltigen Hohlraum von Lavasee zu Lavagefälle. Immer wieder wird man hier von plötzlich auftretenden Glutwolken überrascht.
NPCs: Lava-Käfer
Umgebung: keine



Elufia - Lavasee▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_23.jpg
X:122
Y:73
Eine dünne Kruste bedeckt einen großen Lavasee unter dem es knisternd und knackend ziemlich laut brodelt.
NPCs: Feuerfuchs
Umgebung: keine



Elufia - Lavasee▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_25.jpg
X:123
Y:73
Im Lavasee treibt ein riesiger, mit schwarzer Asche bedeckter Salamander. Offenbar hat seine Hitzeresistenz nicht ausgereicht.
NPCs: Aschenflügel
Umgebung: keine



Elufia - Lavasee▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_28.jpg
X:124
Y:73
Tiefe Linien ziehen sich durch die erkaltete Lava. Manche dieser Linien scheinen willkürlich gezogen und erinnern entfernt an Buchstaben. Du versuchst die Buchstaben zu entziffern und liest E - N - J - R - R - E - S. Wie du die Buchstaben auch anordnest, nichts ergibt einen Sinn in irgendeiner dir bekannten Sprache.
NPCs: riesiger Salamander
Umgebung: keine



Elufia - Lavabecken▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_14.jpg
X:120
Y:74
Die Lava prasselt hier von hoch oben in ein großes Becken und spritzt dabei zu allen Seiten. Du solltest dich hier möglichst schnell weit wegbewegen, wenn du nicht von flüssigem Gestein getroffen werden möchtest.
NPCs: brennendes Schaf
Umgebung: keine



Elufia - Lavavorhang▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_20.jpg
X:121
Y:74
Ein hunderte Meter hoher Vorhang aus erstarrter Lava hängt hier herab, wobei immer wieder neue Lava von oben herab stürzt. Durch Löcher in der Lava lässt sich dahinter ein gewaltiger Hohlraum vermuten. Seltsamerweise ist auf der Innenseite des Lavavorhangs etwas Weißes zu erahnen. Unter deinen Füßen sammelt sich brodelndes Wasser. Auch wenn du dir nicht vorstellen kannst, wo er herkommen soll, schlussfolgerst du, dass es sich beim Weißen um nichts anderes als Schnee handeln kann.
NPCs: Aschenfledermaus
Umgebung: keine



Elufia - Lavaspalte▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_24.jpg
X:122
Y:74
Der Lavafluss teilt sich hier entzwei, wodurch sich ein tiefergelegenes lavafreies Dreieck bildet. Am Boden dieser Spalte sind von Asche überdeckte kleine Viparaeier zu erkennen.
NPCs: Element-Wurm
Umgebung: keine



Elufia - Lavasee▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_26.jpg
X:123
Y:74
Ein frisch geschlüpfter Vipara kommt voller Bewegungsdrang aus dem Osten herangehoppelt, rutscht auf der Asche aus und landet bäuchlings in der Lava, die ihn sogleich verschluckt. Er hätte in dieser lebensfeindlichen Umgebung sowieso nicht lange überleben können.
NPCs: großer Lava-Käfer
Umgebung: keine



Elufia - Lavasee▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_29.jpg
X:124
Y:74
Langsam bewegt sich die Lava. Ein plötzlicher Ruck fährt durch die Kruste, als sie kurz aufbricht und schwach rot glühende Lava zum Vorschein kommt, die sogleich wieder erstarrt.
NPCs: Feuerskorpion
Umgebung: keine



Elufia - Feuergrenze▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_32.jpg
X:125
Y:74
Basalt schichtet sich immer höher empor an den umgebenden Bergen. Von der Hitze an der Vulkanspitze ist hier nur noch wenig zu spüren.
NPCs: Aschenflügel
Umgebung: keine



Elufia - Feuerebene▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_2.jpg
X:118
Y:75
Eine Schar Fledermäuse fliegt tief über deinen Kopf hinweg. Asche regnet aus ihren Leibern auf dich herab.
NPCs: Aschenfledermaus
Umgebung: keine



Elufia - Feuerebene▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_6.jpg
X:119
Y:75
Lava glüht in allen Farben von hellgelb bis tiefrot. Wäre nicht die unglaubliche Hitze, die durch die dünne Lavakruste dringt, könntest du dich glatt heimisch fühlen in diesem Lichtambiente.
NPCs: kleiner Feuerfuchs
Umgebung: keine



Elufia - Feuerebene▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_15.jpg
X:120
Y:75
Dickflüssige Lava schiebt sich an dir vorbei Richtung Süden, wo sie letztendlich komplett erstarrt.
NPCs: Lava-Käfer
Umgebung: keine



Elufia - Feuerebene▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_21.jpg
X:121
Y:75
Asche regnet herab und zieht sich zusammen. Du weißt nicht, was für Mächte hier ihre Hände im Spiel haben, aber dir ist definitiv nicht geheuer, dass die Asche sich koordiniert zu regen und Lava zu absorbieren beginnt.
NPCs: Feuerfuchs
Umgebung: keine



Elufia - Lavasee▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_27.jpg
X:123
Y:75
Die letzten Ausläufer des Lavasees treten hier nochmals an die Oberfläche und glimmen tiefrot. Südlich von hier ist nur noch erstarrter Basalt vorzufinden.
NPCs: riesiger Salamander
Umgebung: keine



Elufia - Feuergrenze▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_30.jpg
X:124
Y:75
Einzeln schimmert die Lava noch schwach gelb und rot. Größtenteils ist sie jedoch erstarrt und ein erster Hauch von Kälte ist auch schon hier zu verspüren.
NPCs: kleiner Feuerfuchs
Umgebung: keine



Elufia - Feuergrenze▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_33.jpg
X:125
Y:75
Die Lava fließt hier extrem zähflüssig. Du riskierst hier zwar nicht plötzlich von Lavaspritzern getroffen zu werden, aber solltest immer noch aufpassen, wo du hintrittst.
NPCs: Lava-Wurm
Umgebung: keine



Elufia - Feuergrenze▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_35.jpg
X:126
Y:75
Die gewaltige Hitze, die dem Vulkan entspringt, ist noch bis hierher zu spüren, reicht aber nicht mehr aus, um das Feuer am Leben zu halten. Östlich und südlich von hier erkaltet der Lavastrom endgültig.
NPCs: Aschenfledermaus
Umgebung: keine



Elufia - Todestal▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_37.jpg
X:127
Y:75
Viele Knochen von Lebewesen, die im Todestal ihr Leben ließen, als der Vulkan ausgebrochen ist und sie von der Lava überrascht wurden, sammeln sich an dieser Stelle.
NPCs: Aschenflügel
Umgebung: keine



Elufia - Schlacke▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_7.jpg
X:119
Y:76
Riesige Ablagerungen von Lava türmen sich hier auf und bilden einen nur sehr schwierig passierbaren Schlackewall. Langsam, aber stetig schieben sich immer neuere Schichten von Lava bis hierhin. Im Süden befindet sich ein totes Aschetal.
NPCs: Aschenfledermaus
Umgebung: keine



Elufia - Schlacke▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_16.jpg
X:120
Y:76
Ein Asche-Schlacke-Gemisch lagert sich hier ab. In der Asche sind einzelne Spuren zu sehen von Tieren, die offenbar erkunden wollten, ob Eulfia wieder lebensfreundlich ist. Jedoch scheint jede Spur, die du erkennen kannst, einen Halbkreis zu beschreiben. Offenbar hat bisher jedes Wesen Elufia als immer noch lebensfeindlich eingestuft.
NPCs: Aschenvogel
Umgebung: keine



Elufia - Todestal▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_31.jpg
X:124
Y:76
In diesem Tal sammelt sich die heiße Lava, die von dem Vulkan im Nordwesten ausgeschleudert wird. Das Tal trägt seinen Namen, weil es kein Entkommen gibt, wenn man sich in diesem Tal befindet, während der Vulkan ausbricht. Alle Lebewesen in diesem Tal sterben vollständig aus, wenn der Vulkan ausbricht.
NPCs: riesiger Salamander
Umgebung: keine



Elufia - Todestal▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_34.jpg
X:125
Y:76
Zwischen der Asche und der heißen Lava erkennst du immer wieder die Knochen von Lebewesen, die es nicht geschafft haben, sich rechtzeitig in Sicherheit zu bringen, und im Todestal verbrannt sind, als der Vulkan ausgebrochen ist.
NPCs: Aschenvogel
Umgebung: keine



Elufia - Todestal▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_36.jpg
X:126
Y:76
Das Tal wird hier langsam flacher und die Lava sammelt sich im Osten, wo sie schlussendlich aushärtet.
NPCs: Feuerfuchs
Umgebung: keine



Elufia - Todestal▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_38.jpg
X:127
Y:76
Die Lava aus dem Vulkan sammelt sich an dieser Stelle des Tals. Ihr zerstörerischer Fluss findet hier sein Ende und die Lava härtet langsam aus.
NPCs: kleiner Feuerfuchs
Umgebung: keine



Elufia - Aschetal▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_8.jpg
X:119
Y:77
Im Norden erkennst du große Mengen Lava, die langsam aushärtet und im Boden verläuft. Die Hitze wird Richtung Norden immer größer und du solltest vermutlich lieber umkehren.
NPCs: großes Aschen-Skelett
Umgebung: keine



Elufia - Aschetal▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_3.jpg
X:118
Y:78
Während dir aus dem Norden eine bis hier hin spürbare Hitze entgegen schlägt, wirkt der dunkle Wald im Süden eher kalt und trostlos.
NPCs: großes Aschen-Skelett
Umgebung: keine



Elufia - Aschetal▲ zum Seitenanfang
veranderlichelandschaft_lava_9.jpg
X:119
Y:78
In der pechschwarzen Asche, die den gesamten Boden bedeckt, erkennst du einige große Fußabdrücke, neben denen einige Knochen liegen.
NPCs: großes Aschen-Skelett
Umgebung: keine